Neue Norm 958:2017 für Klettersteigsets

Kleine Umfrage zur Gebrauchsdauer
Die ab jetzt gültige Norm EN 958:2017 für Klettersteigsets bringt eine Erhöhung der Sicherheit für die Anwender. Die wichtigsten Eckdaten:
  • Fangstoss-Test zu Erhöhung der Sicherheit für leichtere oder schwerere Personen sowohl
    • mit  40 kg (max. 3,5 kN) als auch
    • mit 120 kg (max. 6 kN)
  • Bandfalldämpfer Erhöhung der zulässigen Bremslänge
    • Erhöhung von 120 cm auf 220 cm
  • Dauertest
    • Flexarme 50.000 Zyklen
    • nach der Prozedur müssen sie eine Festigkeit grösser 12 kN aufweisen
  • Test bei Nässe
    • Set eine Stunde im Wasser
    • Fangstoss muss kleiner/gleich 8 kN bleiben
    • Aufreisslänge darf 220 cm nicht übersteigen
  • Ansprechkraft
    • muss generell über 1,3 kN liegen

KONSEQUENZEN:

  • Personen im Gewichtsbereich zwischen 40 kg und 60 kg sowie zwischen 100 kg und 120 kg verwenden ein Set nach der neuen Norm.
  • Für Personen im Gewichtsbereich zwischen ca. 60 kg und ca. 100 kg hat die Änderung kaum Auswirkung. Klettersteigsets, die nach der alten Fassung Norm 958 zertifiziert wurden, bieten ausreichend Schutz. Bei diesen Sets sind die Herstellerangaben hinsichtlich der Verwendungsdauer besonders zu beachten.
  • Personen unter 40 kg und über 120 kg sollten (zusätzlich) mit Seil gesichert werden.

Ändern Sie das Feld durch Doppelklick auf die Zahl im Feld in Jahren.

0 = neu, ansonsten die Gebrauchsdauer Ihres Sets.

Wie neu/alt ist Ihr Klettersteigset

id in Jahren ks_umfrage1Datum
2 0 2017-07-07 08:59:08

Durchschnittliche Gebrauchsdauer in Jahren ermittelt aus den bisherigen Angaben

Anzahl SUM(ks_umfrage_alter_Jahre) aktualisiert am Durchschnitt
23 59 19/07/2017 2,57