Versicherungsschutz geklärt

UNFALLVERSICHERUNG| Deckungsstreit

Wird eine private Unfallversicherung zur Abdeckung bei Sportunfällen – hier insbesondere fürs Klettersteigen – abgeschlossen, wird meist eine Klausel wirksam, welche die Deckung bei Begehung von Klettersteigen über einem bestimmten Schwierigkeitsgrad ausschliesst.

Passiert nun der Unfall nach der Klettersteigtour beim Abstieg – auf einem normalen Bergweg/Steig – soll dieser nach allgmeinem Verständnis wohl gedeckt sein. Aber das kann/konnte Auslegungssache werden.


Deswegen ist dieser Artikel interessant, klärt er doch gerade diese Problematik.

 

 

Reinhard Schiestl Klettersteig / Bergungsaktion

Reinhard-Schiestl-Klettersteig / Längenfeld

Die Bergrettung hat am 4. November einen jungen Kletterer, der nicht mehr weiter konnte, aus der Wand geborgen. Es ist alles glimpflich verlaufen. Die Burgsteinwand ist perfekt abgesichert, aber fast durchwegs ausgesetzte Kletterei und nicht zu unterschätzen.